Anmelden    Registrieren

Raid -Level

Tutorial zu Windows-Systemen, und allgemein zu Windows.
Möchtet ihr eures eigenes Tutorial hier rein stellen, dann sagt mir bescheid.




Moderator: Luckyze

  • Autor
    Nachricht

Raid -Level

Beitragvon Luckyze » 24. Oktober 2006, 11:41

Hi

Die verschiedenen RAID-Level

RAID Level 0

RAID 0 wird auch als "Non-Redundant Striped Array" bezeichnet was aussagt das die Daten nicht mehrfach gesichert sind. Bei RAID 0 werden die Daten abwechselnd auf die Erste und die Zweite Festplatte Geschrieben was diese Form von RAID sehr unsicher macht da bei einem Ausfall einer Festplatte nur noch die hälfte der Datenpakete vorhanden sind.

RAID Level 1

Bei RAID 1 ("Drive Duplexing") werden alle Daten gleichzeitig auf zwei Festplatten geschrieben was zu einem hohen maß an Sicherheit führt. Der Nachteil an RAID Level 1 Systemen ist allerdings das nur der Speicherplatz einer Festplatte ausgenutzt werden kann.

RAID Level 2

Bei RAID 2 werden die Daten in einzelne Bytes aufgeteilt und auf den Platten des Plattenarrays verteilt.
Der Fehlerkorrekturcode (ECC = Error Correction Code) wird nach dem Hamming-Algorithmus berechnet und auf einer zusätzlichen Platten gespeichert.

Da in allen modernen Festplatten bereits Methoden zur Fehlerkorrektur enthalten sind spielt dieser RAID Level in der Praxis keine große Rolle mehr.

RAID Level 3

Bei RAID 3 werden die Daten in einzelne Bytes aufgeteilt und dann abwechselnd auf den meistens zwei bis vier Festplatten des Systems abgelegt. Für jede Datenreihe wird ein Parity bytehinzugefügt und auf einer zusätzlichen Platte dem "Parity-Laufwerk" abgelegt.

Beim Ausfall einer einzelnen Festplatte können die verloren gegangenen Daten aus den verbliebenen sowie den Parity-Daten rekonstruiert werden.

RAID 3 findet in modernen Systemen keine Verwendung mehr da Moderne Festplatten und Betriebssysteme nicht mehr mit einzelnen Bytes arbeiten.

RAID Level 4

RAID 4 funktioniert nach demselben System wie RAID 3. Allerdings werden hier die Daten nicht in einzelne Bytes sondern in Blöcke von 8, 16, 64 oder 128 KByte aufgeteilt.

RAID Level 5

Bei RAID 5 werden die Parity-Daten im Unterschied zu Level 4 auf allen Laufwerke des Arrays verteilt. Dies erhöht die Geschwindigkeit bei verteilten Schreibzugriffen. Engpässe durch die spezielle Parity der Festplatten können nicht entstehen.

RAID Level 6
Bei RAID 6 handelt es sich lediglich um eine Abwandlung von RAID 5 wobei zusätzliche Paritäts Informationen auf einem Separaten Laufwerk hinzugefügt werden.
RAID 6 bietet zwar eine höhere Sicherheit als RAID 5 aber auch einen langsameren Schreibzugriff.

greetz Luckyze
machmal einfach fallen lassen.
Benutzeravatar
Luckyze
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1506
Registriert: 28. Februar 2006, 23:00
Wohnort: Pforzheim-Dillweißenstein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron